http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustelle Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Weiterhin: Jugendschöffinnen und Jugendschöffen gesucht

Mit Ablauf des Kalenderjahres 2018 endet die Amtszeit der zuletzt gewählten Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Der Jugendhilfeausschuss beim Amt für Jugend, Familie und Frauen der Stadt Bremerhaven muss daher eine Vorschlagsliste für die Wahl zur Jugendschöffin/zum Jugendschöffen für die Jahre 2019- 2023 aufstellen.

Diese Liste soll ebenso viele Männer wie Frauen und mindestens die doppelte Anzahl von Personen enthalten, die als Jugendschöffen und Jugendhilfsschöffen benötigt werden. Nach dem Jugendgerichtsgesetz entscheiden über die Verfehlungen Jugendlicher die Jugendgerichte beim Amtsgericht. Außerdem sind die Jugendgerichte neben den für allgemeine Strafsachen zuständigen Gerichten auch für die Straftaten von Erwachsenen zuständig, wenn dadurch ein Kind oder ein Jugendlicher verletzt oder unmittelbar gefährdet wurde oder es sich um Verstöße Erwachsener gegen Vorschriften, die dem Jugendschutz oder der Jugenderziehung dienen, handelt. Die Schöffinnen und Schöffen üben während der Hauptverhandlung das Richteramt im gleichen Umfang und mit dem gleichen Stimmrecht wie die Richter/ Richterinnen beim Amtsgericht aus. Für jede Verurteilung und jedes Strafmaß ist eine Zwei-Drittel-Mehrheit in dem Gericht erforderlich. Gegen das Votum der beiden Schöffen kann daher kein Urteil ergehen.
Bürgerinnen und Bürger mit deutscher Staatsangehörigkeit, die Interesse an der Ausübung des Ehrenamtes als Jugendschöffin/Jugendschöffe haben müssen unter anderem zur Zeit der Aufstellung der Vorschlagsliste in Bremerhaven wohnen, zum Beginn des Jahres 2019 das 25. aber noch nicht das 70. Lebensjahr vollendet haben und erzieherisch befähigt sein. Die erzieherische Befähigung muss nicht zwingend wissenschaftlicher oder professioneller Natur sein. Auch ein entsprechendes ehrenamtliches Engagement oder die Erfahrung durch die Erziehung von eigenen oder auch Pflegekindern werden begrüßt.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bis zum 28. März 2018 zu bewerben. Ein entsprechender Antrag und weitere Informationen sind auf der Internetseite der Stadt Bremerhaven abrufbar:
https://www.bremerhaven.de/de/verwaltung-politik/buergerservice/dienstleistungen/jugendschoeffen-und-jugendschoeffinnen.65831.html
Darüber hinaus ist das Antragsformular beim Amt für Jugend, Familie und Frauen, Stadthaus 2, Zimmer 411 (zu erreichen über die 4. Etage des Verwaltungshochhauses) montags bis freitags zwischen 8 und 13 Uhr erhältlich. Antragsvordrucke können auch telefonisch unter   590 28 57 oder per Email an  jugendamt@magistrat.bremerhaven.de angefordert werden.
Weiterhin bietet der Landesverband Niedersachsen/Bremen der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen auf seiner Internetseite vielfältige Informationen zum Schöffenamt, zur Schöffenwahl 2018, zu Fortbildungsveranstaltungen für Schöffinnen und Schöffen sowie zu seiner verbandlichen Arbeit an:
http://www.schoeffen-nds-bremen.de/Landesverband-Niedersachsen/Bremen/
.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bis zum 28. März 2018 zu bewerben.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.