http://t.groupon.de/r?tsToken=DE_AFF_0_211061_1534105_0&url=https%3A%2F%2Fwww.groupon.de%2Fdeals%2Fmcfit-5%3FCID%3DDE_AFF_5600_225_5383_1%26z%3Dskip%26utm_medium%3Dafl%26utm_campaign%3D211061%26mediaId%3D1534105%26utm_source%3DGPN&wid=http://www.bremerhavennews24.de
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Austellung Autobahn Baseball Basketball Baustelle Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Buastelle Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Drogen Schwarzarbeit Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eisbären Eishockey Energiesparen Erpressung Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Fernsehen Feuer Feuerwehr Bremerhaven Feuerwehr Einsatz Feuwerwehr Einsatz Flucht Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Hochschule Bremerhaven Ikea Info Instagram Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Konferenz Köroerverletzung Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe Magistrat MMA Mord Motorradunfall Museum Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung Notruf öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Poltik Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Seestadtfest2018 Sexualdelikte Sicherh Silvester Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Stellenanzeige Steuern Stichverletzung Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrsbehinderung Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zivilcourage Zoll Zoo Zug

Seute Deern wichtiges Stück Stadtgeschichte – Möglichkeiten des Erhalts prüfen


Dreimastbark muss saniert werden, mehrere Szenarien denkbar.

Die Dreimastbark »Seute Deern« im Museumshafen des Deutschen Schiffahrtsmuseums (DSM) steht weiterhin im Mittelpunkt von Sanierungsüberlegungen. »Die Seute Deern ist ein wichtiges Stück der Stadtgeschichte und damit auch des DSM. Wir prüfen intensiv die Möglichkeiten für den Erhalt des hölzernen Frachtseglers«, so die Geschäftsführende Direktorin des DSM, Professorin Sunhild Kleingärtner. Parallel wird am heutigen Mittwoch, 18. Oktober 2017, der private Arbeitskreis »Rettet die Seute Deern« die Ergebnisse der Gutachten zur möglichen Sanierung des Großseglers im Rahmen eines Pressegesprächs vorstellen.
Demnach wird in den Überlegungen des Arbeitskreises eine Variante favorisiert, bei der die »Seute Deern« an ihrem jetzigen Liegeplatz im Alten Hafen bleibt, statt in die Werft zu verholen. Der gut 76 Meter lange Dreimaster würde dabei mit Hilfe von Schwimmpontons angehoben und vor Ort saniert werden. Eine zweite Variante des Arbeitskreises sieht vor, das Schiff in einem neu zu errichtenden Trockendock an der Ostseite des Hafenbeckens zu reparieren und anschließend dort zu belassen. Bei beiden Varianten wird jeweils mit Kosten um 32 Millionen Euro gerechnet. Finanziert werden soll die Summe laut Arbeitskreis mit Geldern aus dem Bundeswirtschaftsministerium, dem Kulturministerium sowie privaten Spenden.
»Das DSM begrüßt den Einsatz und die Initiative des Arbeitskreises zum Erhalt der ›Seute Deern‹. Zu den Möglichkeiten der Sanierung des Dreimasters kann von unserer Seite derzeit keine abschließende Aussage getroffen werden. Wir sind dazu im Austausch mit unseren Zuwendungsgebern und dem Aufsichtsgremium«, erklärt Kleingärtner. Beispiele führender Schifffahrtsmuseen im Ausland würden zeigen, dass für den Erhalt von Museumsschiffen bestenfalls verschiedene Akteure aus Öffentlichkeit und Politik in die Nutzung und den Unterhalt der Schiffe eingebunden würden.

: 

Wir selbst haben hier in Bremerhaven mit der Grönland ein solches Beispiel vor Augen. 

Das älteste noch aktive Segelschiff Deutschlands wird von der ehrenamtlichen Crew vorbildlich in Fahrt gehalten und ist dank des finanziellen Engagements des DSM-Fördervereins baulich in einem sehr guten Zustand«, erläutert Sunhild Kleingärtner. »Hier wird eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen dem Museum, engagierten Ehrenamtlichen, dem Förderverein und der Stadt gelebt.«

Beratungs- und Aufsichtsgremien werden bis Ende November getagt haben. Direktorin Kleingärtner: »Die Perspektiven für eine mögliche Sanierung der ›Seute Deern‹ werden dort erörtert. Ende des Jahres können wir Näheres zu dem Thema sagen.«   DSM

Wir selbst haben hier in Bremerhaven mit der Grönland ein solches Beispiel vor Augen.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.