.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

LKW brennt auf Autobahn - hoher Sachschaden

Verkehrsteilnehmer missachten Polizei

Hagen. Am 04.10.2017 geriet gegen 20 Uhr ein Sattelzug eines Getränkehandels auf der BAB 27, FR Cuxhaven, zwischen den Anschlussstellen Uthlede und Hagen, in Brand. Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt aufgrund eines Reifenschadens. Dem Fahrzeugführer, einem 50-jähriger Mann aus Thedinghausen, war während der Fahrt ein Reifen der Antriebsachse geplatzt. Obwohl er sein Fahrzeug sofort auf den Standstreifen fuhr, fing der Sattelzug aufgrund von Funkenschlag Feuer. Der Fahrzeugführer brachte sich sofort in Sicherheit, sodass kein Personenschaden zu verzeichnen ist. Das Feuer griff jedoch schnell auf den Sattelauflieger über, welcher mit 22 Tonnen Getränkekisten, davon 20 Tonnen Bier, beladen war. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug schnell ablöschen. Trotzdem wurden das gesamte Fahrzeug und die gesamte Ladung stark in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden beträgt ca. 150.000 Euro. Für die Dauer der Lösch-, Bergungs- und Reinigungsarbeiten auf der Fahrbahn musste die BAB 27 in Richtung Cuxhaven bis ca. 03:30 Uhr voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der beschädigte Sattelauflieger wurde zum nahegelegenen Parkplatz Harmonie geschleppt. Dort erfolgt am heutigen Tag die weitere Bergung der Ladung unter Hinzuziehung eines Havariekommissars und einer Entsorgungsfirma.

Dafür wird der Parkplatz Harmonie in Fahrtrichtung Cuxhaven gesperrt werden müssen. 

Über diese Sperrung werden wir nachberichten.
http://bit.ly/x-ladiesVorbildlich verhielten sich die meisten Verkehrsteilnehmer und bildeten eine breite Rettungsgasse. Einige wenige Verkehrsteilnehmer ignorierten die Vollsperrung. Sie umfuhren die voll eingerichtete Vollsperrung, obwohl die eingesetzten Beamten dort mit Funkstreifenwagen, signalgelben Jacken und signalroter Winkerkelle standen, um die Fahrzeuge abzuleiten. Diesen Verkehrsteilnehmer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.
Ein 21-jähriger Bulgare aus Bremerhaven war besonders auffällig. Er umfuhr die Vollsperrung und umkurvte hierbei sogar die eingesetzten Beamten. Als er kontrolliert werden sollte, versuchte der Fahrer auf der BAB zu wenden und fuhr hierbei noch mehrere Meter rückwärts. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle war der Grund dafür schnell gefunden. Der Fahrzeugführer stand erheblich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Im Fahrzeug befanden sich zudem 10 Personen (bei 9 Sitzplätzen). Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde ihm untersagt. Das Fahrzeug konnte von einer Beifahrerin vom Einsatzort entfernt werden.
Die Feuerwehr Hagen traf vor der Feuerwehr Bremerhaven an der Einsatzstelle ein und übernahm die Löscharbeiten.



.

Der beschädigte Sattelauflieger wurde zum nahegelegenen Parkplatz Harmonie geschleppt

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.