LTE Pro
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache MMA Mord Motorradunfall Natur Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Hanse-Game gegen Bayern München in Bremen wirft seine Schatten voraus

Die Eisbären Bremerhaven gehen in die letzte Runde ihres knüppelharten Auftaktprogramms in der easyCredit Basketball Bundesliga. Das Auswärtsspiel am kommenden Sonntag bei Tabellenfünften s.Oliver Würzburg (15 Uhr, s.Oliver Arena. Live auf www.telekomsport.de) ist für die Seestädter bereits die vierte BBL-Partie innerhalb von neun Tagen.
Während sich die mit zwei Siegen – darunter der Sensationserfolg in eigener Halle gegen Meister Brose Bamberg – gestarteten Würzburger in aller Ruhe auf das Spiel am Sonntag vorbereiten können, bleibt den gestressten Eisbären wie schon vor dem gestrigen Heimduell gegen die MHP RIESEN Ludwigsburg kaum Zeit zur Gegneranalyse. Trotzdem hofft Trainer Sebastian Machowski am Sonntag auf eine Leistungssteigerung.
„Wir müssen zuallererst besser auf den Ball aufpassen und dürfen dem Gegner nicht so viele leichte Punkte gestatten wie gegen Ludwigsburg. Würzburg verfügt über viel individuelle Qualität, kann bei Bedarf mit einer kleinen Aufstellung agieren und sehr variabel verteidigen. Wenn es uns gelingt, das Tempo zu kontrollieren und die Würzburger ins Halbfeld zu zwingen, steigen unsere Chancen“, glaubt Machowski.
s.Oliver-Trainer Dirk Bauermann konnte sich seinen neuen Kader im Unterschied zur Vorsaison komplett nach seinen Wünschen zusammenstellen. Mit der Verpflichtung von Nationalmannschafts-Kapitän Robin Benzing gelang Würzburg kurz vor Saisonbeginn ein echter Personalcoup. Zudem wurde mit Clifford Hammonds einer der besten Spielmacher und Verteidiger der Liga ins Frankenland gelotst.
Geblieben sind unter anderem der routinierte und flexibel einsetzbare Big Man Kresimir Loncar und Energizer Maurice Stuckey, die in den ersten beiden Saisonpartien ebenso wie Neuzugang Robin Benzing (22 Punkte im Schnitt) groß aufspielten.
Hanse-Game gegen Bayern München in Bremen wirft seine Schatten voraus
Ihr nächstes Heimspiel bestreiten die Eisbären zwar erst am Sonntag, 22. Oktober, doch dieses Spiel wirft seine Schatten bereits voraus. Denn der Gegner ist kein Geringerer als Tabellenführer FC Bayern München. Die Partie gegen die Super-Bayern ist das erste von insgesamt drei Eisbären Hanse-Games in der Bremer ÖVB Arena. Tickets für den Basketball-Knaller auf der Bremer Bürgerweide – der parallel zum Bremer Freimarkt stattfindet – gibt es unter www.tickets.dieeisbaeren.de und bei allen Vorverkaufsstellen von ADticket.
Wie bei allen Spielen in Bremen setzen die Eisbären auch zum Bayern-Kracher wieder einen kostenlosen Sonderzug von Bremerhaven nach Bremen und zurück ein. Detaillierte Informationen zu den Abfahrtszeiten des Eisbären-Sonderzuges, dessen Nutzung im Ticketpreis bereits enthalten ist, werden in Kürze bekannt gegeben.
.
http://bit.ly/x-ladies

Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.