LTE Pro

Am Vormittag des 11.09.2017 fiel einer Polizeistreife ein Radfahrer in der Rickmersstraße durch seine Fahrweise auf. Der Radler fuhr gegen 09.30 Uhr in starken ‚Schlangenlinien‘ und drohte mehrfach zu stürzen. Zu einer Gefährdung anderer Verkehrs­teilnehmer kam es jedoch nicht. Der Radfahrer wurde angehalten und überprüft. Der 46-Jährige bestätigte, nicht unerheblich Alkohol getrunken zu haben und machte einen Test. Das elektronische Prüfgerät zeigte einen Wert, der deutlich im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit lag. Der Mann wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Hier wurde eine Blutprobe entnommen. Dazu gab es eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.