.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Kostenloses WLAN in Hotspots im Bereich städtischer Einrichtungen

In verschiedenen städtischen Einrichtungen wie den Seniorentreffpunkten und den Freizeiteinrichtungen steht den Besuchern kostenloses WLAN zur Verfügung.

Vor wenigen Wochen wurde Bremerhaven von einer Hotelbuchungsplattform als „smarteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet. Geo-Caching-Routen, das „ World Future Lab“ im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost oder das Projekt „Museum 4.0 – Digitale Strategien für das Museum der Zukunft“ im Auswandererhaus sind nur einige Beispiele für „smarte“ Anwendungen in Bremerhaven. Nun folgt ein weiterer Baustein zum Ausbau von Bremerhaven als „Smart City“. In vielen städtischen Einrichtungen gibt es bereits kostenloses WLAN. Finanziert werden diese Hotspots durch Mittel der sogenannten Digitalen Dividende. Das sind Gelder, die durch den Erlös aus der Versteigerung von Frequenzen von der Freien Hansestadt Bremen zur Verfügung gestellt wurden. Mit der Umsetzung ist die Magistratskanzlei in Zusammenarbeit mit der städtischen BIT (Betrieb für Informationstechnologie Bremerhaven) betraut. In den Familienzentren in der Batteriestraße, der Julius-Brecht-Straße und der Brakhahnstraße wird demnächst ebenfalls kostenloses WLAN zur Verfügung stehen.
Standorte:
Seniorentreffpunkte

Altbürgerhaus, Neuelandstraße 48
Kogge, Goethestraße 23
Ankerplatz, Prager Straße 71
Ernst-Barlach-Haus, Am Holzhafen 8
Grünhöfe, Auf der Bult 10
Wulsdorper Seniorenhus, Bremer Straße 17
Freizeiteinrichtungen
Stadtteil-Treff Wulsdorf, Thunstraße 25
Freizeittreff Eckernfeld, Mercatorstraße 25
Freizeittreff Leherheide, Ferdinand-Lassalle-Straße 68
Spielpark Leherheide, Kurt-Schumacher-Straße
Freizeitstätte Carsten-Lücken-Straße
Haus der Jugend (Stadtjugendring)
Weitere WLAN-Hotspots sind an folgenden Stellen eingerichtet:
Sozialamt, Stadthaus 1, Erdgeschoss (Bereich Wohngeld, Bildung und Teilhabe)
Sozialamt, Stadthaus 4, 1. OG, (Bereich Warteraum)
Sozialamt, Stadthaus 4, Erdgeschoss, Hilfe zur Pflege (Wartebereich)
Bürger- und Ordnungsamt, Stadthaus 5, 1. OG, Bürgerbüro Nord (Bereich Wartezonen)
Amt für Jugend, Familie und Frauen, Neuelandstraße 71, 2. OG, (Wartebereich)
Übergangswohnheim in der Rickmersstraße
Stadtbibliothek (Hanse-Carré und Leherheide)
Volkshochschule
.

Finanziert werden diese Hotspots durch Mittel der sogenannten Digitalen Dividende.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.