LTE Pro

Tatkräftig unterstützt wird die Berufsfeuerwehr durch die drei Freiwilligen Feuerwehren Lehe, Weddewarden und Wulsdorf.


Leserfoto:Angelika Zache
 Die Feuerwehr Bremerhaven hat aufgrund der gemeldeten Unwetterlage für die Nordseeküste seit heute Morgen den sogenannten Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) eingerichtet.winSIM LTE All 4 GB Durch diesen Stab, der personell durch Kräfte der Feuerwehr besetzt ist, werden seit 13:30 Uhr alle unwetterbedingten Einsätze in Bremerhaven koordiniert und abgearbeitet, um die Integrierte Regionalleitestelle Unterweser-Elbe zu unterstützen.
Leserfoto von Angelika Bode


Seit heute Nachmittag wird die Feuerwehr Bremerhaven zu zahlreichen Unwettereinsätzen gerufen. Im Stadtgebiet sind bereits mehrere Bäume und zahlreiche Gegenstände wie z.B.  Dachabdeckungen auf die Straße gestürzt. Unter anderem mussten auf der Autobahn drei abgestürzte Bäume von der Fahrbahn beseitigt werden sowie ein Baum von einem in der Kurt-Schuhmacher-Straße geparkten PKW. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Im Stadtgebiet gingen zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr insgesamt über 25 unwetterbedingte Meldungen bei der Integrierten Regionalleitstelle Unterweser-Elbe ein.
Leserfoto von Tanja Schneider

Alle zur Verfügung stehenden Einsatzkräfte sind zurzeit im Dauereinsatz und größtenteils damit beschäftigt, die umgestürzten Bäume oder abgebrochenen Äste zu beseitigen oder Gegenstände, die drohen herabzufallen, zu sichern. Um die Vielzahl der gemeldeten Einsatzstelle besser einschätzen zu können, werden diese durch drei sogenannte Scouts der Feuerwehr vorab erkundet und je nach Gefährdungslage priorisiert. Hierdurch können die zur Verfügung stehenden Einsatzmittel am effektivsten eingesetzt werden.

Tatkräftig unterstützt wird die Berufsfeuerwehr durch die drei Freiwilligen Feuerwehren Lehe, Weddewarden und Wulsdorf mit insgesamt 40 Kameradinnen und Kameraden.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.