LTE Pro

Plötzlich holte der 35-Jährige aus seiner Wohnung das Schwert


Ein Streit unter Nachbarn endete in der Nacht zum Sonntag mit einer blutenden Nase und der Beschlagnahme eines Samurai-Schwertes durch die Polizei.
Schon länger andauernde Streitigkeiten zwischen zwei 35 und 56 Jahre alten Nachbarn in einem Mehrfamilienhaus in der Rickmersstraße drohten zu eskalieren. Die beiden Männer gerieten bei ihrem Streit in ein Handgemenge. Plötzlich holte der 35-Jährige aus seiner Wohnung das Schwert. Nach Angaben des 56-Jährigen fühlte er sich dadurch bedroht. Sein Kontrahent wollte nach seinen Angaben aber seinen Nachbarn damit nur verschrecken. Die Polizisten nahmen die Waffe zunächst mit und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Bedrohung ein.
.
http://bit.ly/x-ladies
}

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.