LTE Pro

 Am späten Abend des 28.08.2017 kam es zu einem Wohnungsbrand im Ortsteil Bürgerpark. 
Gegen 22.30 Uhr eilten die Rettungskräfte zum Theodor-Mundt-Weg. Hier brannte es in einem Mehrfamilienhaus. Aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss loderten deutlich sichtbar die Flammen aus einem Küchenfenster. Die Bewohner wurden evakuiert und kurzfristig in einem extra bereitgestellten BremerhavenBus untergebracht. 7 Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach 30 Minuten war das Feuer aus.

Im Verlauf des Einsatzes ergab sich, dass ein Heizkörper durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen wurde und Wasser austrat. Nachgefordertes Fachpersonal konnte einige Zeit später die Wasserleitung absperren. Es entstand ein erheblicher Wasserschaden im Gebäude.
Die Bewohner des zwölf Parteien-Hauses konnten nicht zurück in ihren Wohnungen, da das Wasser und der Strom abgeschaltet wurden. Mehrere Bewohner, davon  einige die zwischenzeitlich aus dem Krankenhaus entlassen wurden, konnten in einem Bremerhavener Hotel untergebracht werden.
Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Insgesamt waren 34 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Wulsdorf und ein Notarzt der Feuerwehr Bremerhaven am Einsatz beteiligt.
                             
Das Haus ist nach den Löscharbeitesorgungsleitungen unbewohnbar.  Die Brandursache wird ermittelt.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.