LTE Pro

Nach eindringlicher Ermahnung kehrte Ruhe im Haus ein.

Am frühen Freitagabend wurde die Bremerhavener Polizei in die Johannesstraße, im Stadtteil Bremerhaven-Geestemünde, zu einer Ruhestörung gerufen. Ein junger Mann hatte mehrere „Chinaböller“ aus einer Wohnung auf die Straße geworfen. Anwohner hatten die Einsatzkräfte alarmiert, die für Ruhe sorgten.
http://bit.ly/x-ladiesIn der Wohnung traf die Polizei gegen 17.45 Uhr einen 24-jährigen Freund des Wohnungsnehmers an. Dieser bestritt auf Vorwurf die Feuerwerkskörper gezündet zu haben. Die verbliebenen Knallkörper und die Spuren auf der Fensterbank ließen andere Schlüsse zu. Nach eindringlicher Ermahnung kehrte Ruhe im Haus ein.
.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.