LTE Pro

 In Speckenbüttel wurden am Morgen des 21.08.2017 Anwohner durch lang­anhaltendes Hundegebell auf einen kleinen Mischling aufmerksam, der verlassen an einer Straßenlaterne in der Allensteiner Straße angebunden war. Mehrere Nachbarn versorgten den Hund schon um 06.30 Uhr mit frischem Wasser und etwas Wurst. Das Tier trug keine Marken oder sonstige Erkennungszeichen. Bis zum Eintreffen der Polizei konnten die Anwohner den Rüden etwas beruhigen
. Losgebunden sprang der sofort freiwillig in das Polizeiauto und ließ sich zum Tierheim kutschieren.
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.