LTE Pro

Ende der Arbeiten jetzt für den 18. September geplant

Ende der Arbeiten jetzt für den 18. September geplant

Eigentlich hatte das Amt für Straßen- und Brückenbau den zeitlichen Ablauf der Brückenbauarbeiten
an der Alten Geestebrücke auf sieben Wochen festgesetzt. Doch dann kam es zu Komplikationen bei
den Nietarbeiten und der Fertigstellungstermin verschob sich um eine Woche.

Nun folgte die Hiobsbotschaft der Stahlbaufirma, denn auch der zweite Termin kann aufgrund von
Abstimmungsproblemen zwischen den Gewerken nicht eingehalten werden. Jetzt wurde das Ende
der Arbeiten vorsorglich auf den 18. September 2017 verschoben.
.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.