LTE Pro

Spätestens ab Montag, dem 28. August 2017, soll der Verkehr aber wieder über die Brücke rollen können

Viele Planungsschritte sind notwendig, um ein Großprojekt wie die Instandsetzungsarbeiten an der Alten Geestebrücke zu koordinieren.

Kommt es dann zu unvorhergesehen Unterbrechungen, gerät oft der gesamte Zeitplan durcheinander. In diesem Fall traf es die Nietarbeiten, die für die vergangene Woche vorgesehen waren. Erst versagte der Ofen, der die Nieten vor dem Verarbeiten auf Temperatur bringt. Tags darauf versagte das nächste Arbeitsgerät. Zwischenzeitlich wurde nun mit allen Gewerken ein neuer Ablaufplan erstellt.
Der Fertigstellungstermin verschiebt sich dadurch um etwa eine Woche. Spätestens ab Montag, dem 28. August 2017, soll der Verkehr aber wieder über die Brücke rollen können. Nur die Fußgänger müssen noch zur Überquerung für unbestimmte Zeit die Straßenseite wechseln, denn nach den Arbeiten oberhalb der Brücke folgen noch Korrosionsschutzarbeiten unter dem Bauwerk. Dafür benötigen die Handwerker allerdings trockenes Wetter.
.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.