http://bit.ly/x-ladies

Über 100 Dezibel zeigte das Messgerät der Polizisten an.

Weil ein VW-Golf am Mittwochnachmittag einer Polizeistreife zu laut schien, wurde der Wagen in Geestemünde angehalten und überprüft. Die Polizisten zogen den Pkw aus dem Verkehr.
In der Metzer Straße war das Auto, das von einer 26-Jährigen gefahren wurde, nicht zu überhören. Bei der näheren Betrachtung entdeckten die Beamten, dass technische Veränderungen offenbar dazu führten, dass der Wagen viel zu laut war. Über 100 Dezibel zeigte das Messgerät der Polizisten an. Der Pkw wurde sichergestellt und wird jetzt einer weiteren technischen Überprüfung unterzogen.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.