http://bit.ly/x-ladies

Was ist eigentlich ein „Kielschwein“? Was eine „Wende“ auf seemännisch? Und wie muss eine Leine von Bord geworfen werden, damit diese ihr Ziel an Land erreicht? All dies können Interessierte bei einem neuen spaßbetonten Angebot der Erlebnis Bremerhaven GmbH herausfinden. Das „Leichtmatrosenpatent“ eignet sich für Singles, Paare oder Kleingruppen.
Das „Leichtmatrosenpatent“ wird erstmals am Samstag, 22. Juli angeboten und dann wieder am Sonntag, 20. August und Sonntag, 17. September 2017, jeweils ab 14 Uhr. Innerhalb von zwei Stunden absolvieren die Teilnehmer nicht nur die theoretischen und praktischen „Prüfungen“, sondern genießen auch Kaffee und Kuchen sowie die ausführlichen Erklärungen und Hinweise des gestandenen „Seebären“ Wolf Benke. Als ehemaliger Mitarbeiter des Wasser- und Schifffahrtsamtes ist dieser mit allen Wassern gewaschen und kennt sich in der Welt der Kapitäne und Leichtmatrosen bestens aus. Wer die acht Aufgaben erfolgreich bewältigt hat, der wird mit dem Patent „Leichtmatrosen für Flach- und Hochland“ belohnt und darf das alkoholische Getränk „Toter Heizer“ zu sich nehmen.
Treffpunkt ist der Dampf-Eisbrecher „Wal“ im Neuen Hafen, der als authentische Kulisse für das Spiel dient. Eine Besichtigung des historischen Eisbrechers, der mit seiner Dreifach-Expansionsdampfmaschine eine technische Besonderheit darstellt, ist individuell möglich. Vor oder nach der „Ausbildung“ zum Leichtmatrosen lohnt zudem der Besuch des Deutschen Schiffahrtsmuseums, in dem die Welt der deutschen Seeschifffahrt anschaulich und facettenreich dargestellt wird. Auch der Eintritt in das Museum ist im Preis von 19,50 Euro für das Leichtmatrosenpatent inbegriffen.
Anmeldungen für den Premierentermin am 22. Juli 2017 sind noch bis zum 13. Juli möglich. Die „Wal“ ist leider nicht barrierefrei zugänglich, daher ist das Angebot für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Buchungen nimmt die Erlebnis Bremerhaven GmbH entgegen: telefonisch unter 0471 - 80936100, als Mail an  touristik@erlebnis-bremerhaven.de oder online unter www.bremerhaven.de/leichtmatrosenpatent.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.