LTE Pro

In der Nacht zum Sonntag, 09.07.2017, benachrichtigten Anwohner aus Leherheide die Polizei. In der Hans-Böckler-Straße zogen kurz nach Mitternacht 7 Jugendliche lautstark in Richtung der Heinrich-Heine-Schule.
Sie brüllten G20-Gipfel.
Ein Fahrrad, Absperrmaterial und eine Mobiltoilette einer Baustelle wurden beschädigt. Entgegenkommende Passanten wurden angepöbelt und mit Fäusten bedroht. Die 16- bis 19-jährigen ‚G20-Trittbrettfahrer‘ aus Bremerhaven verhielten sich gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten aggressiv und uneinsichtig. Der Rädelsführer der Gruppe wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. 2 Jugendliche wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.