Gartenlaube abgebrannt Ein Passant hat am späten Sonnabendabend im Kleingartengebiet Eckernfeld ein Feuer festgestellt und Hilfskräfte alarmiert. Im Weg 8 ist eine kleine Gartenlaube abgebrannt. Das etwa vier mal vier Meter große Holzhäuschen ist komplett abgebrannt. Zu retten gab es nichts mehr. Die Brandursache wird jetzt von der Polizei (Telefon 953 4444) ermittelt. Dazu nimmt sie Hinweise entgegen. Nach Mitteilung des Passanten soll sich noch ein weiterer Zeuge am Brandort aufgehalten haben. Er war etwa 25 bis Jahre alt und trug ein blaues Oberteil. Er wird gebeten, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Gartenlaube abgebrannt

Ein Passant hat am späten Sonnabendabend im Kleingartengebiet Eckernfeld ein Feuer festgestellt und Hilfskräfte alarmiert. Im Weg 8 ist eine kleine Gartenlaube abgebrannt.
Das etwa vier mal vier Meter große Holzhäuschen ist komplett abgebrannt. Zu retten gab es nichts mehr. Die Brandursache wird jetzt von der Polizei (Telefon 953 4444) ermittelt. Dazu nimmt sie Hinweise entgegen. Nach Mitteilung des Passanten soll sich noch ein weiterer Zeuge am Brandort aufgehalten haben. Er war etwa 25 bis Jahre alt und trug ein blaues Oberteil. Er wird gebeten, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Müllcontainer in Brand geraten

In der Nacht zum Sonnabend ist in der Ludwig-Börne-Straße ein Container mit Müll in Brand geraten. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden.
. Ein Polizeibeamter entdeckte den Feuerschein im Container, der mit Sperrmüll beladen war. Schnell geriet der gesamte Containerinhalt in Brand. Zum Löschen musste er von der Feuerwehr aus dem Container gekippt werden. Personen waren nicht in Gefahr. Warum der Müll zu brennen begann, muss jetzt von der Polizei ermittelt werden. Hinweise dazu nimmt die Polizei unter Telefon 953 4444 entgegen.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.