http://bit.ly/x-ladies

Die Brandbekämpfung wurde sofort von mehreren Einsatzkräften über die Drehleiter und im Inneren des Gebäudes aufgenommen.

Teile des Daches der Zwinglischule haben heute Nacht gebrannt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven wurde gegen 0:05 Uhr zu einem Feuer in die Lange Straße alarmiert.
Auf der Anfahrt meldete die Polizei bereits sichtbaren Feuerschein auf dem Dach der Zwinglischule, die gerade saniert wird. Daraufhin wurde umgehend die Freiwillige Feuerwehr Lehe zur Unterstützung nachgefordert.
Auf dem Dach brannten Isoliermaterial und Teile der hölzernen neu aufgebrachten Dachkonstruktion.  Rauch war bereits ins Dachgeschoss gezogen. Die Brandbekämpfung wurde sofort von mehreren Einsatzkräften über die Drehleiter und im Inneren des Gebäudes aufgenommen.
Das Feuer war nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die noch schwelende Isolierung des Daches machten umfangreiche Nachlöscharbeiten erforderlich. Dazu mussten mit einer Wärmebildkamera die Glutnester in der Isolierungsschicht aufgespürt und mit Hilfe von Kettensägen die Dämmkonstruktion geöffnet werden.
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausbreitung der Flammen auf das gesamte Dachgeschoss verhindert werden.
Am Einsatz waren die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Lehe, ein Notarzt und zwei Rettungswagen mit insgesamt 34 Einsatzkräften beteiligt.
Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.