Das Bürger- und Ordnungsamt, BremerhavenBus, die Verkehrswacht Bremerhaven e.V. und die Ortspolizeibehörde Bremerhaven bewerben ihre Projekte UMSTEIGEN – Führerschein tauschen gegen Busticket – und MOBILITÄTSTRAINING.

Tag der Verkehrssicherheit

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven beteiligt sich an einer Initiative des DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat) auf Bundesebene
Ort:                 Bürgermeister-Smidt-Straße (Fußgängerzone, Höhe Bürgermeister-Smidt-Gedächtniskirche)
Zeit:                17.06.2017, von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Die Bremerhavener Union zur Hebung der Verkehrssicherheit in Bremerhaven, beteiligt sich aktiv am bundesweiten DVR-Sicherheitstag. Das Bürger- und Ordnungsamt, BremerhavenBus, die Verkehrswacht Bremerhaven e.V. und die Ortspolizeibehörde Bremerhaven bewerben ihre Projekte
UMSTEIGEN – Führerschein tauschen gegen Busticket – und   MOBILITÄTSTRAINING.
In der Fußgängerzone zwischen ‚Große Kirche‘ und Mittelstraße können Interessierte einen modernen Linienbus besichtigen. Erfahrene Mitarbeiter von BremerhavenBus erklären die Einrichtung und den Ablauf einer heutigen Busbenutzung. Bereitwilligen wird der Ablauf einer Führerscheinabgabe und der Umtausch gegen ein Busticket erklärt. Seit Beginn der Aktionen (2008) sind schon über 2000 Führerscheine abgegeben worden. Nach Ablauf des kostenlosen, sechsmonatigen „Schnuppertickets“ verlängern viele das Abonnement bei BremerhavenBus.
LTE ProDiese dauerhafte Möglichkeit ist in Deutschland einmalig und ist eine Initiative von BremerhavenBus, dem Bürger- und Ordnungsamt, der Verkehrswacht Bremerhaven e.V. und der Ortspolizeibehörde Bremerhaven. Statt mahnender Worte an die ‚Zielgruppe‘ haben die Präventionsteams damit eine gute Alternative zum Mobilitätsbedarf parat.
Mobilität im Alter ist Ausdruck von Freiheit, Selbstständigkeit und Funktionalität. Aber oft verschlechtert sich mit zunehmendem Alter auch das Hör-, Seh- und Reaktionsvermögen. Wer weniger als 1.000 Kilometer im Jahr mit seinem Auto fährt und so mehr und mehr an Fahrpraxis verliert, der möge selbstkritisch prüfen, ob nicht ein alternatives Angebot für die zukünftige Fortbewegung von Vorteil wäre.
Seit 13 Jahren fordert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat bundesweit zur Teilnahme am „Tag der Verkehrssicherheit“ auf. Damit will der DVR das Thema Verkehrssicherheit im öffentlichen Bewusstsein verankern. In diesem Jahr findet die Aktion am 17.06.2017 statt.
Auch in Bremerhaven wollen wir den Gedanken des DVR aufnehmen und uns mit einer gemeinsamen Aktion zur Hebung der Verkehrssicherheit bei der Generation 65+ engagieren.
Ansprechpartner bei der Polizei ist Ralf Spörhase, Telefon 0471/953-1403.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.