LTE Pro

Der Unfall ereignete sich am heutigen Freitag, um 11.47 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen kam die Radfahrerin aus Richtung Nansenstraße und fuhr ohne auf den Bus zu achten über die Georgstraße in ...

Eine Radfahrerin, die beim verbotswidrigen Überqueren der Georgstraße einen Linienbus zu einer Vollbremsung zwang, entfernte sich am Freitagvormittag unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei fahndet nach einer südländisch wirkenden 25-jährigen Frau mit schwarzem Haar. Im Bus wurden 2 Personen verletzt und wollten selbständig einen Arzt aufsuchen. Hinweise an die Polizei unter Telefon 953- 3144.
Der Unfall ereignete sich am heutigen Freitag, um 11.47 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen kam die Radfahrerin aus Richtung Nansenstraße und fuhr ohne auf den Bus zu achten über die Georgstraße in die Hamburger Straße. Auf der Georgstraße befuhr der Bus die Sonderfahrspur für Busse stadteinwärts. Nur durch die beherzte Bremsung des Busfahrers konnte ein Zusammenstoß mit der Radfahrerin verhindert werden. Diese hielt zwar kurz an, schaute zurück, reagierte jedoch nicht auf Zurufe sondern entfernte sich vom Unfallort. Zwei Frauen im Bus fielen zwar nicht zu Boden, verletzten sich jedoch bei der Bremsung den ersten Eindrücken nach leicht.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.