LTE Pro

Polizei geht bei Gartenlaubenbränden von Brandstiftung aus

Drei Gartenlauben sind am späten Montagabend im Kleingartengebiet Twischkamp abgebrannt. Die Polizei (Telefon 953 4444) bittet um Zeugenhinweise.
Am späten Abend gingen zahlreiche Meldungen bei der Polizei über die Feuer ein, die alle drei kurz nacheinander ausgebrochen sind. Da sich die Brandorte im Kleingartengebiet befanden, war es für die Einsatzkräfte schwierig, mit ihren Fahrzeugen und Gerätschaften an die Tatorte zu gelangen. Die Gartenlauben wurden durch das Feuer komplett zerstört. Die Polizei geht davon aus, dass die Brände absichtlich gelegt wurden. Jetzt müssen die Brandursachenermittler durch Beweismittelsicherung und Auswertung von Spuren die genaue Ursache der Entstehung der Brände feststellen.

Zeugen gesucht

Hinweise auf einen oder mehrere Täter und deren Motive gibt es noch nicht. 
Darum hofft die Polizei, dass Zeugen Hinweise auf Personen geben können, die sich dort aufgehalten haben, oder die auffällig erschienen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

.LTE Pro

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.