Sie konnten es starten und fuhren dann immer schneller quer über das Grundstück bis zum Nachbarn. Dort prallten sie ....



Zwei 5 und 9 Jahre alte Kinder sind am Dienstagabend nach einem Fahrversuch mit einem Quad in der Bremer Straße verunglückt. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.
In einem unbeobachteten Moment setzten sich der jüngere Bruder und seine Schwester gemeinsam auf das Fahrzeug, das auf dem Grundstück der Familie stand. Sie konnten es starten und fuhren dann immer schneller quer über das Grundstück bis zum Nachbarn. Dort prallten sie gegen den Gartenzaun und wurden vom Fahrzeug geschleudert. Dabei verletzte sich der Junge so schwer, dass er seine Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen musste. Die Schwester wurde leicht verletzt.LTE Pro
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.