LTE Pro

In panischer Angst, das Insekt könnte giftig oder anderweitig gefährlich sein, wurde der Karton wieder verschlossen und das Internet bemüht.

Die Überraschung zum Geburtstag war ungewollt gelungen:
Am 11.06.2017 packte eine junge Frau aus dem Ortsteil Bürgerpark ihre Geburtstagsgeschenke aus. Die Freude war groß, als die 24-Jährige gegen 13.00 Uhr einen ‚Smoothie-Maker‘ auspackte. Dann kreischten die Mädchen plötzlich auf.
Ein kleiner Krabbelkäfer hatte sich im Karton versteckt und sorgte für eine ungewollte Überraschung des Geburtstagskindes und der Gäste.
In panischer Angst, das Insekt könnte giftig oder anderweitig gefährlich sein, wurde der Karton wieder verschlossen und das Internet bemüht. Aber auch ‚Google‘ fand keine Lösung für das Problem und lieferte keine schlüssigen entomologischen Antworten.

Was nun? Polizei anrufen!
Die Beamten handelten pragmatisch. Das Monster wurde als Mehlkäfer identifiziert, aus der Packung geholt und durch das Wohnzimmerfenster ins Freie entlassen. Gut für die Mädels, gut für den Käfer!
.LTE Pro
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.