Junger Autofahrer zeigt den Mittelfinger


Ein Ehepaar ist am Dienstagabend auf dem Willy-Brandt-Platz von einem Autofahrer durch das Zeigen seines Mittelfingers beleidigt worden. Darüber hinaus soll der Wagen des 23-jährigen Beschuldigten zu schnell gefahren sein.
Das Ehepaar rief die Polizei, nachdem der junge Fahrer mit seinem VW Golf kurz vor 19 Uhr auf den Platz an der Seebäderkaje fuhr. Dabei soll er nach Angaben der Zeugen mit überhöhter Geschwindigkeit und mit quietschenden Reifen gefahren sein. Nachdem der Ehemann mit Handzeichen deutete, langsamer zu fahren, entgegnete der Fahrer lediglich die beleidigende Geste. Anschließend fuhr der Wagen davon. Die benachrichtigte Polizei konnte das Fahrzeug kurze Zeit später in der Hafenstraße stoppen. Der Fahrer bestritt die Beleidigung. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.