Sein Auto wurde beim Zusammenprall gegen ein anderes geparktes Auto am Fahrbahnrand gedrückt.

Am Donnerstagabend, 22.06.2017, gegen 21.40 Uhr, übersah ein 19-jähriger Autofahrer beim Ausparken in der Hafenstraße in Bremerhaven-Lehe einen von hinten herannahenden Pkw. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Unfallverursacher sich nach ersten Erkenntnissen leicht am Bein verletzte.
Der 19-jährige hatte am Fahrbahnrand angehalten und einen Bekannten aussteigen lassen, bevor er beim Anfahren nach eigenen Aussagen das herankommende Auto im „Toten Winkel“ übersah. Sein Auto wurde beim Zusammenprall gegen ein anderes geparktes Auto am Fahrbahnrand gedrückt.
Eine kurze Zeit später zufällig vorbeifahrende Streifenwagenbesatzung leistete Erste Hilfe und nahm den Unfall polizeilich auf. Der Verletzte wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden des Unfalls beträgt nach ersten Einschätzungen der Polizei annähernd 5.000 ,-- Euro.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.