.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Das Sommerferienprogramm 2017 der Stadt Bremerhaven

Das Ferienpass-Programm der Stadt Bremerhaven feiert in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Das kleine Büchlein mit dem großen Angebot für eine aktive Ferienzeit in Bremerhaven erscheint zum 40. Mal. Im Jahr 1978 erschien der erste Ferienpass und damit war die Seestadt vorbildlich für viele andere Kommunen, die den Schulkindern in den Sommerferien ein attraktives Angebot für die unterrichtsfreie Zeit bieten wollten.

Wichtig für das organisierende Amt für Sport und Freizeit war zum einen damals wie heute, dass die Kinder mit vielen anderen Kindern mit gleichen Interessen eine schöne und abwechslungsreiche Ferienzeit haben können, auch wenn einige ihre gewohnten Spielkameraden mit ihren Familien verreist sind. Zum anderen sollen die Ferienpass-Kinder ihre Heimatstadt kennenlernen und auch bei den unterschiedlichsten Angeboten der Sport- und Freizeitvereine selber neue Sportarten und Hobbys ausprobieren können, um vielleicht auch über die Ferien hinaus Bewegung und Spaß zu haben. Nach 40 Ferienpass-Jahren nutzen schon Kinder aus der dritten Generation das vielseitige Angebot und oft nehmen sogar die Kinder gemeinsam mit den Eltern und Großeltern an den Programmpunkten teil.

LTE ProFür fünf Euro können sich die Bremerhavener Kinder und Jugendlichen ab Montag, 12. Juni 2017, den neuen Ferienpass im Amt für Sport und Freizeit, in den Geschäftsstellen der Nordsee-Zeitung, in den Rathäusern von Geestland (Langen) und Schiffdorf sowie in allen städtischen Freizeiteinrichtungen erwerben. Bezieher von Arbeitslosengeld II, Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe bekommen den Ferienpass bei der zuständigen Stelle (Job-Center im Stadthaus 3 oder Sozialamt im Stadthaus 1) direkt bei ihrem Sachbearbeiter.
Bei den meisten Angeboten brauchen sich die Kinder nicht anmelden und werden bei den Aktionen von den Betreuern erwartet. Es gibt aber auch Angebote, bei denen eine Anmeldung erforderlich ist, damit die Gruppengröße überschaubar bleibt und die Kinder vernünftig betreut werden können – oder manchmal ist einfach der Platz begrenzt. Hier müssen sich die Kinder im Amt für Sport und Freizeit (Stadthaus 1, Zimmer 214) anmelden und bekommen die gewünschten Teilnehmerausweise – kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr, so wie es im Ferienpass steht. Zudem ist jetzt auch die Anmeldung per Email unter  sportamt@magistrat.bremerhaven.de möglich.
.

Wichtig für das organisierende Amt für Sport und Freizeit war zum einen damals wie heute, dass die Kinder mit vielen anderen Kindern mit gleichen Interessen eine schöne und abwechslungsreiche Ferienzeit haben können, auch wenn einige ihre gewohnten Spielkameraden mit ihren Familien verreist sind.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.