LTE Pro

Die Lange Nacht nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine kulturelle Weltreise: chinesische Märchen, afrikanische Trommelklänge, syrische Musik auf dem Piano, Texte aus dem Orient, südafrikanische Kunst, japanische Mangas, spanische Tänze, DJs aus Kolumbien und Chile und vieles mehr.

Die Lange Nacht der Kultur am 10. Juni 2017 bietet auf 43 Bühnen - verteilt über das gesamte Stadtgebiet Bremerhavens - ein spektakuläres spartenübergreifendes Programm an Kunst und Kultur. Wie immer bei freiem Eintritt und freier Fahrt mit den HafenBussen. Ein Kulturvergnügen der Extraklasse!




Präsentiert wird die ganze Bandbreite der Kultur: Kunstausstellungen und Theaterstücke, Lesungen und Konzerte, Impro-Comedy, MaskenTanztheater und Mangas, Action Painting und Architektur, Filmvorführungen und modernes Seemannsgarn, Street Art Corner und Trommelklänge, ein Kunstquiz und Magie, Gaumen- und Sinnesreisen.
Das Musikprogramm reicht von Klassik in der Kirche bis hin zu Global Beats im Parkhaus. Die Worldmusik-Piraten „La Fanfarria del Capitan“ aus Argentinien werden mit ihrer einzigartigen Mischung aus packenden lateinamerikanischen Rhythmen und mitreißenden Balkan-Styles das Publikum im „Pferdestall“ zum Kochen bringen.
Liebhaber der Literatur können sich bei Kurzlesungen entspannt in die Polster von „Haverkamp´s Bar“ lehnen, sich ein bisschen wie Hemingway fühlen und von der großen Freiheit träumen. Der Kunstverein und die Museen bieten thematische Kurzführungen und -vorträge an.
RaTaTa - die kultige Rattenband erobert die Fußgängerzone Bremerhavens jenseits der Kanalisation. Als knallige Nagercombo spielen sie Musik von rattig bis scharf. Ein tierisches Vergnügen für Groß und Klein!

Lange Nacht inklusiv: Es gibt Walking Acts mit Maskenspielern der Lebenshilfe-Theatergruppe. Die Seeparkschule Debstedt zeigt, was Action Painting heißt: auf großen Leinwänden mit viel Farbe, Spritzen, Müllbeuteln, Schwämmen, mit Pinseln und Kreativität werden tolle Kunstwerke entstehen. Die Bands „Echtes Leben“ der Lebenshilfe Bremerhaven und die Band „Werk 8 der Elbe-Weser-Werkstätten“ rocken zur Langen Nacht der Kultur. Mit dabei ist auch das Bremer Integrationsprojekt KompeTanz mit dem Stück „Zauderhaft“.
Die Lange Nacht nimmt die Besucherinnen und Besucher mit auf eine kulturelle Weltreise: chinesische Märchen, afrikanische Trommelklänge, syrische Musik auf dem Piano, Texte aus dem Orient, südafrikanische Kunst, japanische Mangas, spanische Tänze, DJs aus Kolumbien und Chile und vieles mehr. Das Stadttheater präsentiert sich international mit dem Festival „Odyssee Europa“ und das Auswandererhaus lädt ein: „Auf nach Amerika – 125 Jahre Ellis Island“.
Dank der großzügigen Förderung durch die Sponsoren swb Bremerhaven und Stiftung Sparda-Bank Hannover ist der Eintritt wie immer zu allen Veranstaltungen frei – und das bereits zum 16. Mal! Und der HafenBus der Erlebnis Bremerhaven GmbH bringt die Gäste bequem und ebenfalls gratis von Bühne zu Bühne.
Das umfangreiche Programmheft mit allen Veranstaltungen zur Langen Nacht der Kultur am 10. Juni 2017 liegt ab sofort in Bremerhaven und der Region aus. Zudem steht es im Internet auf www.Lange-Nacht-der-Kultur.de bereit.
.LTE Pro

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.