Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer verlor während der Fahrt auf der A 27 zwischen Überseehäfen und Zentrum von seinem mitgeführten Anhänger einige Heuballen.


Am Sonntagvormittag (11.06.2017) gegen 11:10 Uhr kam es auf der A 27 in der Gemarkung Bremerhaven-Überseehäfen in Fahrtrichtung Bremen zu einem Verkehrsunfall. Ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer verlor während der Fahrt auf der A 27 zwischen Überseehäfen und Zentrum von seinem mitgeführten Anhänger einige Heuballen. Die Ladung war unzureichend gesichert. Ein nachfolgender 72-jähriger Bremerhavener Pkw-Fahrer konnte den auf dem Überholfahrstreifen liegenden Heuballen nicht mehr ausweichen und prallte mit seinem Fahrzeug trotz Vollbremsung gegen einen Heuballen. Am Pkw des Bremerhaveners entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich im seine verlorene Ladung zu kümmern. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich bereits weitere Fahrzeuge mit dem vermutlichen Verursacher auf dem Standstreifen. Hinweise zum Unfallverursacher bitte an das Polizeikommissariat Geestland, Tel.: 04743-9280.
.LTE Pro
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.