LTE Pro

Mit voller Wucht rammte sie zunächst eine Zapfsäule und drückte diese gegen ein daneben stehendes Auto. Dessen Fahrer wollte gerade aussteigen und hatte bereits einen Fuß nach draußen gesetzt.

Am Mittag des 15.06.2017 kam es auf dem Tankstellengelände eines großen Verbrauchermarktes an der Pferdebade zu einem kuriosen Verkehrsunfall.
Gegen 13.30 Uhr fuhr eine Autofahrerin über den Parkplatz zur Tankstelle. An der Zapfsäule bekam die ältere Dame den Tankverschluss ihres Fahrzeuges nicht auf und entschloss sich, ihr Vorhaben zu beenden. Die Frau wollte das Tankstellengelände wieder verlassen. Sie fuhr zunächst vorwärts und wollte vor dem Tankstellenhäuschen rückwärts rangieren. Dabei geriet der 81-Jährigen die Situation außer Kontrolle.
Mit voller Wucht rammte sie zunächst eine Zapfsäule und drückte diese gegen ein daneben stehendes Auto. Dessen Fahrer wollte gerade aussteigen und hatte bereits einen Fuß nach draußen gesetzt. Glücklicherweise wurde der 55-Jährige dabei nicht verletzt. Die Unfallverursacherin fuhr spontan wieder vorwärts. Mit hoher Geschwindigkeit krachte sie gegen einen geparkten Wagen und schob diesen auf eine Böschung. Die Achse brach dabei.
Anschließend kam es noch zu einer weiteren Kollision mit einem stehenden PKW, der ebenfalls verschoben wurde. Danach kam die Frau zum Stillstand.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 €. Die ältere Dame wurde mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Tankstelle wurde geschlossen und ein Notdienst mit der dringenden Reparatur beauftragt.
LTE ProAn dieser Stelle erlauben wir uns den Hinweis zu unserer Aktion ´UMSTEIGEN -Führerschein tauschen gegen BusTicket´, die zum Tag der Verkehrssicherheit des DVR am 17.06.2017 in der Bremerhavener Fußgängerzone stattfindet. In der Fußgängerzone zwischen ‚Große Kirche‘ und Mittelstraße können Interessierte einen modernen Linienbus besichtigen. Erfahrene Mitarbeiter von BremerhavenBus erklären die Einrichtung und den Ablauf einer modernen Busbenutzung. Bereitwilligen wird der Ablauf einer Führerscheinabgabe und der Umtausch gegen ein BusTicket erklärt. Seit Beginn der Aktionen (2008) sind schon über 2000 Führerscheine abgegeben worden. Nach Ablauf des kostenlosen, sechsmonatigen „Schnuppertickets“ verlängern viele das Abonnement bei BremerhavenBus.
Diese dauerhafte Möglichkeit ist in Deutschland einmalig und ist eine Initiative von BremerhavenBus, dem Bürger- und Ordnungsamt, der Verkehrswacht Bremerhaven e.V. und der Ortspolizeibehörde Bremerhaven. Statt mahnender Worte an die ‚Zielgruppe‘ haben die Präventionsteams damit eine gute Alternative zum Mobilitätsbedarf parat.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.