Beim Abbiegen geriet der Wagen zu weit nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Laternenmast.

An einem Laternenpfahl endete die Fahrt eines 47-jährigen Autofahrers am Donnerstagmorgen auf der Kreuzung Seeborg/ Weserstraße. Der Fahrer hat sich dabei leicht verletzt.
Nach Mitteilung von Zeugen kam der Autofahrer von der Bundesstraße 6 und wollte nach links ins Gewerbegebiet abbiegen. Beim Abbiegen geriet der Wagen zu weit nach rechts, kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Laternenmast. Der wurde dabei verzogen und die Beleuchtungseinrichtung beschädigt. Der Gesamtschaden wurde auf 16.000 Euro geschätzt.
.LTE Pro
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.