LTE Pro

Während der Einsatzmaßnahmen wurde die Bülkenstraße zwischen der Johannesstraße und der Straße An der Mühle gesperrt.



Der Leitstelle Bremerhaven wurde am 15.05.2017 um 10:10 durch  Bewohner eines Mehrfamilienhauses die Auslösung eines Heimrauchmelders mit Rauchausbreitung in der Bülkenstr. in Bremerhaven gemeldet. Das Feuer befand sich in der ersten Etage des Gebäudes in einer Wohnung, dessen Mieter sich noch in ihr befand. Der Bewohner konnte bei Ankunft der Feuerwehr und des Rettungsdienstes selbstständig die Wohnungstür noch öffnen.
Er wurde sofort durch einen Notarzt und den Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus zur Beobachtung, aufgrund des Verdachts einer Rauchgasintoxikation, gebracht. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht. Es brannten Wohnungsgestände. Im Anschluss wurde die Wohnung durch die Feuerwehr belüftet.Während der Einsatzmaßnahmen wurde die Bülkenstraße zwischen der Johannesstraße und der Straße An der Mühle gesperrt.
Es waren an dem Einsatz 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes beteiligt.
Der Einsatz war um 10:50 beendet.
Die Brandursache wird durch die Polizei ermittelt.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.