Beide trugen dabei stark blutende Gesichtsverletzungen davon.

Zwei 31 und 37 Jahre alte Männer sind am Mittwochmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Potsdamer Straße in Streit geraten. Beide trugen dabei stark blutende Gesichtsverletzungen davon.

Als die Polizei von Nachbarn alarmiert wurde, sollten die beiden Männer nach Angaben der Bewohner im Haus aneinander geraten sein. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren aber beide bereits verschwunden. Daraufhin wurde zunächst im Haus nach ihnen gesucht. Später wurden die beiden Männer dann in Tatortnähe von den Polizisten angetroffen und festgenommen. Wie es zu der Auseinandersetzung kam und was die Hintergründe sind, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Sie dauern noch an.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.