.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremen Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Werbung Anzeige Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Sechs Millionen Euro stehen für innovative Geschäftsideen in Bremen und Bremerhaven bereit


 Gute Nachrichten für Start-ups in Bremen und Bremerhaven. 

Es gibt ein neues Förderangebot der BAB – Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven. Mit dem EFRE-Beteiligungsfonds Bremen greift die BAB Gründenden oder jungen Unternehmen finanziell unter die Arme, egal ob es um die Entwicklung neuer Produkte, Investitionen in Marketing und Vertrieb oder die Realisierung des nächsten Entwicklungsschrittes geht. Sechs Millionen Euro stellt die Förderbank bis 2020 bereit. Mit diesen Mitteln sollen junge, innovative Vorhaben in der Nachgründungs- oder Markteintrittsphase durch Minderheitenbeteiligungen mit bis zu 1,2 Millionen Euro am Gesellschaftskapital wirksam unterstützt werden.
„Erfolgreiche Bremer Start-ups wie TobyRich haben eindrucksvoll gezeigt, wie pfiffige Ideen in marktfähige Produkte umgesetzt werden können“, sagt BAB-Geschäftsführer Ralf Stapp. Dieses Unternehmen habe die BAB über ihren Initialfonds gefördert, eines von mehreren Förderprogrammen für Gründungsvorhaben, so Stapp. „Mit dem EFRE-Beteiligungsfonds bauen wir unser Förderangebot für junge, innovative Start-ups nun konsequent weiter aus und wollen Impulse für weiteres Wachstum geben“, betont Stapp.
Der EFRE-Beteiligungsfonds speist sich aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen. Die BAB erhält aus dem EFRE-Fonds über 20 Millionen Euro Fördermittel, die der Wirtschaft in Bremen und Bremerhaven zugute kommen. Die BAB verdoppelt die Fördersumme mit eigenen Mitteln und Haushaltsgeldern, sodass ein Fördervolumen von insgesamt rund 46 Millionen Euro zur Verfügung steht. Davon profitieren Existenzgründungen, Innovations- und Investitionsvorhaben sowie Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in Bremen und Bremerhaven. Die BAB vergibt die Mittel im Rahmen des EFRE-Beteiligungsfonds und eines Darlehensfonds.
Start-ups, die sich um Fördergelder aus dem EFRE-Beteiligungsfonds bewerben möchten, erreichen die Finanzierungsexperten der BAB unter Telefon 0421-960040 oder per E-Mail an mail@bab-bremen.de. Als Unterlage für den Erstkontakt mit der BAB ist ein sogenanntes Pitch Deck ausreichend.
,

Mit dem EFRE-Beteiligungsfonds Bremen greift die BAB Gründenden oder jungen Unternehmen finanziell unter die Arme, egal ob es um die Entwicklung neuer Produkte, Investitionen in Marketing und Vertrieb oder die Realisierung des nächsten Entwicklungsschrittes geht.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.