winSIM LTE All 4 GB

Dort wurde der 45-jährige Kolumbianer um 10.00 Uhr von uniformierten Kräften und einer Fahrradstreife festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht.

Am Morgen des 17.05.2017 wurden in der Bremerhavener City drei Frauen Opfer eines dreisten Schmuck-Räubers.
Um 08.20 Uhr sprach der Mann zunächst eine ältere Dame in der Nähe der Mühlenstraße an. Plötzlich und unvermittelt schubste er die 76-Jährige nach hinten weg und riss ihr dabei die Halskette ab. Die Frau kam dabei zu Fall. Verletzt wurde niemand. Der Mann flüchtete in Richtung Grazer Straße. Ein Zeuge verfolgte den Räuber. Er konnte ihn nicht einholen. Die Polizei bekam aber eine gute Täterbeschreibung.
Eine Stunde später kam es zu einem weiteren Zwischenfall in Höhe der Preßburger Straße. Der unbekannte Mann ging gegen 09.25 Uhr direkt auf sein 54-jähriges Opfer zu, lenkte es mit einer Handbewegung ab und griff zielgenau nach der Halskette. Mit der Beute rannte der Täter in Richtung Schifferstraße davon.
Die hier erlangte Personenbeschreibung passte mit der vorherigen überein.
Da mit einem weiteren Auftreten des Schmuck-Räubers zu rechnen war, zog die Polizei Beamte in der Fußgängerzone zusammen. Kurz darauf beobachteten Polizisten in Zivil eine weitere Straftat zum Nachteil einer Frau vor dem Haupteingang des Columbus Centers. Der Täter flüchtete mit der Halskette in Richtung Mittelstraße. Dort wurde der 45-jährige Kolumbianer um 10.00 Uhr von uniformierten Kräften und einer Fahrradstreife festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.