LTE Pro

Die Polizei ermittelt nun in allen Fällen die Brandursachen und hat 4 Verdächtige festgenommen.

 Mehrere Einsätze halten die Feuerwehr Bremerhaven in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Atem.

Altkleiderbehälter der BEG beim Cap Markt


Um 01:20 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven zu einem brennenden Müllkübel hinter dem Arbeitsamt in die Folkert-Potrykus-Straße alarmiert.
Kurz darauf, um 1:38 Uhr brannte Unrat in der Uferstraße.
Durch das schnelle Eingreifen konnte das Übergreifen der Flammen auf einen nahestehenden PKW verhindert werden.
Nur 5 Minuten später brannte ein Altkleidercontainer beim Totalmarkt in der Elbestraße und um 01:51 Uhr brannte ein weiterer Altkleidercontainer nicht weit davon entfernt beim Edekamarkt in die Elbestraße.

Um 04:34 wurde der erste Löschzug zu einem Wohnungsbrand in die Spadener Straße alarmiert. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass es sich um angebranntes Essen auf dem Herd handelte. Der brennende Topf wurde aus der Wohnung gebracht, die Wohnung wurde gelüftet und der Bewohner der Wohnung wurde mit Verdacht auf Rauchgasinhalation vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus
Gebracht.

Die Polizei ermittelt nun in allen Fällen die Brandursachen und hat 4 Verdächtige festgenommen.Foto:Jonas Gerhardt
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.