.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Ab sofort Fisch-Kulinarik zur „Tour de Fisch“

 
Gästeführerin Gisela Fischer bei der Premierenfahrt der "Tour de Fisch". Ab sofort gibt es nicht nur Informationen, sondern auch kleine Happen.


Bei der Premierenfahrt waren die ausgegeben Fischbrötchen, die den Stopp an der „Gera“ kulinarisch einrahmten, noch eine Ausnahme. Doch ab sofort gibt es eine kleine Leckerei nun bei jeder Tour de Fisch, die immer samstags vom Deutschen Schiffahrtsmuseum über das Schaufenster mittenmang durch den Fischereihafen fährt. Zwei Stunden dauert die Tour zur Geschichte der Seeschifffahrt und der Fischverarbeitung, da ist eine kleine Stärkung zwischendurch ganz willkommen. Möglich macht diese Abelmann Fischfeinkost, eine Manufaktur, die seit 1953 in Bremerhaven ansässig ist und die Fischverarbeitung noch von Hand und weitestgehend ohne Hilfe von Maschinen vollzieht.
Seit dem 8. April wird die „Tour de Fisch“ angeboten, deren Start- und Endpunkt das Deutsche Schiffahrtsmuseum ist und die nach kurzer Fahrt bei der „Gera“ im Schaufenster Fischereihafen stoppt. Bevor der Gästeführer dann an Deck von der Funktionsweise und dem Alltag an Bord des Trawlers rund 20 Minuten erzählt, werden die Fischhäppchen ausgegeben. Nach dem Wiedereinstieg in den Bus geht die Fahrt ins Herz des Fischereihafens und entlang europaweit bedeutender Unternehmen der Fischverarbeitungsindustrie. Auch ein Blick auf das Gebäude der Manufaktur Heinrich Abelmann ist möglich, wo hochwertigen Fisch- und Feinkostprodukte von Hand gefertigt werden. Gezeigt werden zudem ehemalige Anlegestellen der Fischdampfer, historische Auktionshallen und Tiefkühllager. Auch ein Blick vom Bus in die „Gläserne Produktion“ des Unternehmens Frosta ist möglich. Ein möglicher Ausstiegspunkt ist die Haltestelle Hoebelstraße, wo alle aussteigen, die im Schaufenster Fischereihafen Bummeln oder Fisch essen oder sich Heringssalat, Räuchermatjesfilets sowie Fischbrötchen mitnehmen wollen. Der Bus fährt dann zurück zum Schiffahrtsmuseum.
Die „Tour de Fisch“ startet samstags um 11 Uhr vor dem Deutschen Schiffahrtsmuseum und kostet für Erwachsene 12 Euro, für Kinder, Jugendliche und Behinderte 10 Euro und für Familien 32 Euro. Da die FMS „Gera“ nicht barrierefrei zugänglich ist, können leider keine Rollstuhlfahrer an der Tour teilnehmen. Auch Hunde sind nicht erlaubt. Tickets können online gebucht werden, persönlich in den Tourist-Infos, telefonisch unter 0471–414141 oder per E-Mail an  tickets@erlebnis-bremerhaven.de. Weitere Informationen gibt die Website www.bremerhaven.de/tour-de-fisch.
.

Die „Tour de Fisch“ startet samstags um 11 Uhr vor dem Deutschen Schiffahrtsmuseum und kostet für Erwachsene 12 Euro, für Kinder, Jugendliche und Behinderte 10 Euro und für Familien 32 Euro.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.