Der Unfallverursacher, seine 21-jährige Beifahrerin und der 63-jährige Beifahrer des Geschädigten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Nachmittag des 29.05.2017 im Ortsteil Twischkamp. Gegen 17.00 Uhr befuhr ein Autofahrer die Hökerstraße stadteinwärts und wollte an der Kreuzung Batteriestraße weiter geradeaus fahren. Dabei achtete der 24-jährige Fahrer nicht die Vorfahrt eines Kleinbusses, der zu diesem Zeitpunkt auf der Batteriestraße in Richtung Hafen unterwegs war.
Im Kreuzungsbereich kam es zu einer heftigen Kollision, bei der drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher, seine 21-jährige Beifahrerin und der 63-jährige Beifahrer des Geschädigten wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstanden schwere Sachschäden. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die ölverschmutzte Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma gereinigt.
An dieser Stelle weist die Polizei noch einmal auf die geänderte Verkehrssituation in der Batteriestraße hin, die noch bis zum Oktober die Umleitungsstrecke der gesperrten Rickmersstraße ist. An den Kreuzungen wurde die Vorfahrtsregelung durch Verkehrszeichen geändert. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 30 km/h.
.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.