http://bit.ly/x-ladies

Bei Kneipenstreit mit Glas geworfen


Mit einer Platzwunde am Kopf endete in der Nacht zum Sonnabend eine Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Bürgermeister-Smidt-Straße. Die Polizei (Telefon 953 3221) bittet um Hinweise.
Nach Zeugenaussagen soll der Streit in dem Lokal entstanden sein, weil sich ein Gast eine Zigarette anzündete und dies von der Aufsichtsperson unterbunden werden sollte. Der Streit entwickelte sich unter den anwesenden Gästen zu einer Rangelei. Als der Raucher von einem Mitarbeiter der
Gaststätte nach draußen gebracht werden sollte, setzten sich die Auseinandersetzungen auf der Straße fort. Plötzlich wurde aus der Menge heraus ein Glas geworfen, das einen 28-Jährigen am Kopf traf und zu einer Platzwunde führte. Danach flüchtete der Täter in die Sommerstraße. Der Täter war etwa 20 bis 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er war dunkel gekleidet und trug eine weiße Schirmmütze. Der Mann hatte ein südländisches Aussehen und soll einen Begleiter bei sich gehabt haben.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.