.
Aktion Alkohol Alkohol am Steuer Alte Bürger American Football Anzeige Aprilscherz Arbeit Arbeitslosigkeit Arbeitsunfall Autobahn Baseball Basketball Baustellen Belohnung Betrug bombe Boxen Brandstiftung Bremerhaven Clowns Deichbrand Demonstration Diebstahl DLRG Drogen Eilmeldung Einbrecher treten Wohnungstür ein Einbruch Eisbär Eishockey Energiesparen Europameisterschaft Explosion Fahndung Fahrausweisautomat im Bahnhof Bremerhaven-Lehe gesprengt Fahren ohne Fahrerlaubnis Fahrerflucht Fahrradunfall Falschgeld Ferienprogramm Feuer Feuerwehr Einsatz Flüchtlingshilfe Forschung Fussball Gesundheit Gewinnspiel Hafen Halloween Hilfe Ikea Info Jahreswechsel Jobcenter K-1 Kinder Körperverletzung Kultur Kunst Küstenwache Lehe MMA Mord Motorradunfall Natur Naturschutz Neueröffnung Nötigung öffentliche Hinweise Offshore Ostern Politik Polizeieinsatz Privat Public Viewing Rotlichtviertel Rugby Ruhestörung Sachbeschädigung Sail2015 Sail2020 Schiffahrt Schmuggel Schule Schwarzarbeit Seenotretter Seestadtfest2017 Sexualdelikte Sponsored Post Sport Stadtverwaltung Statistiken Stau Stellenangebote Straßensperrung Straßensperung Streik Streit Stromausfall Terroreinsatz Thaiboxen THW Bremerhaven Tierheim Tierschutz Tötungsdelikt Tourismus Überfall Umfrage Umweltschutz Umweltverschmutzung Unfall Urteil Veranstaltungen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche Verkehrshinweis Verkehrskontrolle Verlosung Vermisstenmeldung Video Waffen Warnung Werbung Wetter Wilderei Wirtschaft Wissenschaft Zoll Zoo Zug

Attraktives Bühnenprogramm des Seestadtfestes


Mit insgesamt 51 musikalischen Auftritten gibt es auf dem 2. „Seestadtfest – Landgang Bremerhaven“ Stimmungsvolles für Jung und Alt auf die Ohren. Zwei Bühnen werden diesmal bespielt: die Radio Bremen-Bühne am Neuen Hafen und die Sparkassen-Bühne am Deutschen Schiffahrtsmuseum. Die Musikfarben der Künstler sind höchst unterschiedlich, täglich ist mindestens ein musikalisches Highlight angesetzt. Topacts der fünf tollen Tage sind der Rapper Ali As und die Bands Torfrock und Lions Head sowie Rhonda.

Mittwoch: Ali As
„Lass sie tanzen“ ist der Song, mit dem der Rapper Ali As im letzten Jahr so erfolgreich wurde, dass er eine Goldene Schallplatte dafür einheimste. Und auch auf dem Seestadtfest will der 1979 in München geborene Sänger die Zuschauer tanzen lassen. Schon als Elfjähriger verschrieb er sich dem Gesangsstil Rap und gilt mittlerweile als einer der interessantesten Rapper Deutschlands. Seine Stärke ist sture Sprücheklopferei gemischt mit pointierter Beobachtungsgabe und Ernsthaftigkeit. Rap, das beweist Ali As, kann sehr reflektiert und vielschichtig sein. Die Festorganisatoren lassen Ali As am Mittwoch um 22 Uhr auf der Radio Bremen Bühne auftreten, flankiert von weiterer Hip-Hop, Rap und Partymusik.
Vor AliAs wird der Bremerhavener King-G-Nate zusammen mit DJ Kaoz die Hütte abreissen.
Donnerstag: Torfrock
Seit nunmehr 40 Jahren steht die Band Torfrock für humoristische Lieder mit einem starken plattdeutschen Akzent und begeistert damit Alt und Jung. Noch immer sind Songs wie der Hit zum „Werner“-Film „Beinhart“  oder „Pressluft-Hammer B-B-Bernhard“ bekannt und beliebt. Die Bandmitglieder Klaus Büchner, Raymond Voß, Stefan Lehmann und Volker Schmidt werden es bei ihrem Auftritt im Rahmen des Plattfestes auf der Radio Bremen Bühne um 21 Uhr am Donnerstag verstehen, die Zuhörer zum Mitsingen, Mitschunkeln und Mithüpfen zu bringen.
Freitag: Lions Head
Viele kennen den Song, weniger den Namen des Künstlers noch sein Gesicht. Aber Lions Head ist mit dem eingängigen Lied „See You“ auf vielen Radiosendern so präsent, dass sich die Begegnung mit dem attraktiven Künstler bei seinem Konzert am Freitag um 21 Uhr auf der Radio Bremen Bühne lohnt. Via Facebookkanal der Erlebnis Bremerhaven GmbH läuft derzeit sogar ein Gewinnspiel „Meet & Greet“, dass das persönliche Kennenlernen mit dem gebürtigen New Yorker Igncaio “Iggy“ Uriarte, so der bürgerliche Name, erlaubt. Erwartet werden darf von dem US-Künstler mit Wohnsitz München tanzbarer Gitarren-Indiepop mit lässig-entspannten Beats und eine markante, gefühlvolle Stimme.
Samstag: Rhonda
Auf Soul mit düsteren Momenten ist die Band Rhonda rund um die charismatische Frontfrau Milo Kilone spezialisiert. Der Sound erinnert an Amy Winehouse, doch Rhonda gelingt mit der Mixtur aus Soul, Beat, Pop, Reggae und Rock etwas gänzlich Eigenes. Gegründet wurde Rhonda 2012 in Bremen. Gerade kam mit „Wire“ das zweite Studioalbum heraus, mit dem die junge Band auch ihren Auftritt am Samstag um 21 Uhr auf der Radio Bremen hauptsächlich gestalten wird.
.

Die Musikfarben der Künstler sind höchst unterschiedlich, täglich ist mindestens ein musikalisches Highlight angesetzt

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.