Unterstützt von einer Studiengruppe der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HföV) kontrollierten die Beamten in der Van-Heukelum-Straße, der Georg- und der Seilerstraße insgesamt etwa 70 Kraftfahrzeuge und deren Insassen


Am Mittwoch, 24.05.2017, wurden durch die Polizei in der Zeit von 13.30 bis 21.30 Uhr an drei Kontrollstellen im Stadtgebiet Verkehrskontrollen durchgeführt.
Unterstützt von einer Studiengruppe der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HföV) kontrollierten die Beamten in der Van-Heukelum-Straße, der Georg- und der Seilerstraße insgesamt etwa 70 Kraftfahrzeuge und deren Insassen. Der Schwerpunkt der Kontrollen lag dabei auf dem Fahren unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss.
Dabei wurde in der Van-Heukelum-Straße ein 36-jähriger PKW-Führer überprüft. Sein drogenspezifisches Verhalten und das Ergebnis eines Drogenschnelltestes bestätigten die Teilnahme am Straßenverkehr unter Drogeneinfluss. Nach erfolgter Blutentnahme erhielt er eine Strafanzeige.
Als weitere Straftaten wurden zwei junge Männer beim Fahren ohne Führerschein erwischt. 10 Handyverstöße waren die Spitzenreiter bei 23 festgestellten Ordnungswidrigkeiten. Die Polizei wird auch zukünftig Alkohol- und Drogenkontrollen in Bremerhaven durchführen.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.