LTE Pro

In einer Wohnung in der Stresemannstraße saß der 26-Jährige mit Bekannten zusammen und wollte einige „Tricks“ mit seinem Messer vorführen. Dabei rutschte das .....



Misslungene Jonglierkünste eines 26-Jährigen führten am Mittwoch dazu, dass ihm sein Messer, das er dazu benutzte, eine schwere Verletzung zugeführt hat. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.
In einer Wohnung in der Stresemannstraße saß der 26-Jährige mit Bekannten zusammen und wollte einige „Tricks“ mit seinem Messer vorführen. Dabei rutschte das Schneidwerkzeug ab und die scharfe Klinge bohrte sich in die Wade des 26-Jährigen. Als der Mann das Messer wieder herauszog, kam es zu starken Blutungen. Die alarmierten Rettungskräfte versorgten den Verletzten und transportierten ihn ins Krankenhaus. Dazu musste er aus dem Obergeschoss des Hauses durch ein Fenster zum Rettungswagen gebracht werden. Eine Fahrspur der Stresemannstraße wurde aufgrund dessen für den Fahrzeugverkehr von der Polizei gesperrt.
.
Labels: ,

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.