http://bit.ly/x-ladies

Wo könnte sich ein knapp Fünfjähriger aufhalten, wenn er durch ein Kaufhaus streift? In der Spielwarenabteilung natürlich.

Ein knapp fünf Jahre alter Junge hat sich am Mittwochnachmittag in der Innenstadt selbständig gemacht und auf eigene Faust die „Welt“ erkundet. Die Polizei hat ihn später wieder aufgefunden.
Seine Mutter hatte den Jungen im Eingangsbereich zum Columbus-Center nahe der großen Kirche aus den Augen verloren. Er war nur einen kleinen Moment unbeobachtet. Als die eigene Suche der Mutter keinen Erfolg versprach, rief sie die Polizei um Hilfe. Die startete sofort eine Fahndung nach dem Knirps. Die kriminalistische Erfahrung der Beamten führte sie schließlich an genau die richtige Stelle. Wo könnte sich ein knapp Fünfjähriger aufhalten, wenn er durch ein Kaufhaus streift? In der Spielwarenabteilung natürlich. Dort staunte er über alle die ausgestellten Sachen, die ihm scheinbar sehr gefielen. Der junge Mann konnte schließlich wohlbehalten seiner Mutter zurückgebracht werden.
Bremerhaven News
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.