LTE Pro

Junge Männer beschädigen Auto und Bushaltestelle

Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei in der Nacht zum Samstag, 8.4.2017, zwei junge Männer im Bremerhavener Ortsteil Eckernfeld festnehmen. Die Männer stehen im dringenden Verdacht, ein Auto beschädigt zu haben, einen Gullydeckel auf die Straße gelegt zu haben und das Glas einer Bushaltestelle zerstört zu haben.
Zeugen hatten die Polizei gegen 4.20 Uhr informiert. Nach kurzer Suche konnte eine Streifenwagenbesatzung die Männer an einer Bushaltestelle in der Gaußstraße feststellen. Sie waren nach eigenen Angaben damit beschäftigt, eine bereits beschädigte Bushaltestelle weiter zu zerstören. Den mitgeführten Scheibenwischer eines Autos hatten sie angeblich gefunden und der ausgehobene und auf die Straße gelegte Gullydeckel war den 16- und 18-jährigen Tatverdächtigen nach eigenem Bekunden völlig unbekannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Weitere Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 953-3231 entgegen genommen.
.

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.