http://bit.ly/x-ladies

Fischsterben durch Manipulation an Technik In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagfrüh haben bisher unbekannte Täter an der Elektronik der Entwässerungspumpen des Rückhaltebeckens hinter dem Möwenweg in Langen manipuliert. Hierzu wurde das Gehäuse des .....


In der Zeit zwischen Sonntagabend und Montagfrüh haben bisher unbekannte Täter an der Elektronik der Entwässerungspumpen des Rückhaltebeckens hinter dem Möwenweg in Langen manipuliert. Hierzu wurde das Gehäuse des Elektonikkastens aufgebrochen. Beinahe das gesamte Wasser wurde in den Grauwallkanal gepumpt. An der Technik entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro. Zudem verendeten zahlreiche Fische des Angelsportvereins Unterweser. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland unter der Nummer 04743/928-0 zu wenden.
.LTE All 2 GB

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.