LTE Pro

Bereits beim Versuch in das Treppenhaus einzudringen, mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass der gesamte Treppenraum bis unter die Decke mit Müll zugestellt war. Auch über den rückseitigen Innenhof konnte kein Zugang zum Treppenraum hergestellt werden, da auch dort alles komplett vermüllt war. Schließlich konnte sich ein Einsatzbeamter durch einen

 
Am Sonntagnachmittag ging gegen 15:45 Uhr bei der Feuerwehr Bremerhaven die Meldung eines Dachstuhlbrandes in der Körnerstraße ein. Beim Eintreffen des Löschzuges konnte eine leichte Rauchentwicklung auf dem Dach eines mehrgeschossigen Mehrfamilienhauses festgestellt werden. Nach Aussage von Polizei und Nachbarn soll dort noch ein älteres Ehepaar wohnen.

Bereits beim Versuch in das Treppenhaus einzudringen, mussten die Einsatzkräfte feststellen, dass der gesamte Treppenraum bis unter die Decke mit Müll zugestellt war. Auch über den rückseitigen Innenhof konnte kein Zugang zum Treppenraum hergestellt werden, da auch dort alles komplett vermüllt war. Schließlich konnte sich ein Einsatzbeamter durch einen schmalen Gang im Treppenraum in das Gebäude und die oberen Geschosse vorarbeiten. Die Ursache war schnell gefunden. In einer der oberen Wohnungen brannte ein Kaminfeuer in der Küche, dessen Qualm als Rauchentwicklung aus dem Schornstein trat. Aufgrund der hohen Brandlasten in dem komplett vermüllten Gebäude sowie einer konkreten Gefahr für Leib und Leben, wurde das Kaminfeuer mit Kleinlöschgerät ausgemacht und die beiden angetroffenen Bewohner aus dem Haus gebracht. Zur weiteren medizinischen Versorgung sind beide mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert worden.
...LTE All 2 GB

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.