Ein 33 Jahre alter Autofahrer ist am Sonnabendabend mit seinem
Wagen in der
verlängerten neu gebauten Straße Seeborg, hinter dem Baufachmarkt Hornbach von der Straße abgekommen

und bei dem
Unfall schwer verletzt worden. Sein Fiat wurde schwer beschädigt.

Der 33-Jährige kam nach bisherigen Ermittlungen aus der
Labradorstraße, fuhr die Straße Seeborg entlang und kam schließlich von
der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach der Wagen einen Zaun und kam
anschließend auf dem dahinter liegenden Grünstreifen zum Stehen. Der
33-jährige Fahrer wurde zunächst notärztlich versorgt und dann ins
Krankenhaus gebracht. Warum der Mann mit seinem Auto von der Straße
abkam, müssen nun die weiteren Ermittlungen ergeben. Der Fiat wurde
abgeschleppt und sichergestellt.

Auslaufende
Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr Bremerhaven mit Ölbindemittel
aufgenommen. Insgesamt waren an dem Einsatz 11 Einsatzkräfte der
Feuerwehr Bremerhaven und ein Notarzt beteiligt.

.

LTE All

Facebook Comments

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here