LTE Pro

Radfahrer angefahren

Am Donnerstag, den 9. März, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall mit einem angefahrenen Kind.

Ein 11-jähriger Junge fuhr in der Zeit zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem rechten Radweg der Weserstraße in Richtung Süden. An der Kreuzung Weserstraße / Ringstraße überquerte er mit seinem Rad die Weserstraße an der dortigen Ampelanlage von Westen nach Osten, blieb kurz stehen und fuhr bei „Grün“ über die Ampelanlage der Weserstraße / Ringstraße in Richtung Süden. Mitten auf der Fahrbahn der Ringstraße wurde er dabei von einem abbiegenden Pkw angefahren. Der 11-Jährige fiel hin und klagte über Schmerzen am Knie.

Der Pkw-Fahrer hielt an und kümmerte sich um den Jungen. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich.
Die Polizei bittet Zeugen des Verkehrsunfalls sich zu melden. Insbesondere zwei Passanten, die während des Unfalls oder kurz danach vor Ort waren, werden gebeten sich zu melden. Die Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 953 - 3321 des Polizeireviers Geestemünde oder 953 – 3144  der Verkehrsdienste der Polizei entgegengenommen.
.

.
LTE All
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.