Letzte Ausstellung im „Container 3078“ Bremerhaven,Kunst, Kultur


"Container 3078" vor der Galerie Goethe45
 
Seit Ende August 2016 steht der "Container 3078" vor der Galerie Goethe45 im Goethequartier. Er symbolisiert mit vielen kreativen Veränderungen, das von bremenports mit der Galerie Goethe45 und der STÄWOG initiierte Nachbarschaftsprojekt "Der Hafen kommt nach Lehe". Nach sieben erfolgreichen Ausstellungen zieht es den Container Ende März 2017 zurück in den Überseehafen. Die Eröffnung der letzten Ausstellung findet am Dienstag, 21. März um 18 Uhr statt. Der „Container 3078“ ist von Dienstags bis Samstags, in der Zeit von 14 Uhr - 16 Uhr, geöffnet. 
Verabschiedet wird die Skulptur mit Arbeiten von Nada Daud und Darnell Wiegers. Die aus Syrien stammende Newcomerin zeigt Fotoarbeiten, die sie rund um den "Container 3078" für diese letzte Ausstellung aufgenommen hat. Darnell Wiegers hat im Überseehafen Fotos gemacht und setzt diese zeichnerisch um. Kunst und Kultur sind eine Drehscheibe für nachhaltige, sichere und belastbare Städte. Sie fördern den Dialog und das Gemeinschaftsgefühl.
Die Kuratorin Anne Schmeckies ist sich sicher, dass der "Container 3078" mit seinen vielen Inspirationen nachhaltig als Legende im Bewusstsein der Menschen im Goethequartier und diverser Szenen bleiben wird. Die Ausstellung wird vom Präventionsrat der Stadt Bremerhaven gefördert.

.
LTE All

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.