LTE Pro

Erneut falscher Handwerker unterwegs

Am Donnerstag, den 9. März gegen 12.30 Uhr, wurde die Polizei zu einer Wohnung in der Straße Krummenacker gerufen. Erneut hatte dort ein unbekannter falscher Handwerker unter falschen Angaben Zutritt zu einer Wohnung bekommen.
Bei einer 62-jährigen Bewohnerin hatte eine unbekannte männliche Person an der Wohnungstür geklingelt und sich als Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft ausgegeben. Er sei beauftragt, die Wohnung nach möglichen Schäden zu inspizieren, um diese gegebenenfalls zeitnah in Ordnung bringen zu können.
Die 62-Jährige ließ den unbekannten Mann in ihre Wohnung und zeigte ihm eine Beschädigung im Mauerwerk. Der Unbekannte forderte die Frau auf, im Badezimmer warmes Wasser laufen zu lassen, da er die Warmwasserversorgung ebenfalls überprüfen müsse. Nach der Inspizierung der Wohnung verließ der Unbekannte diese und versprach sich in zwei Wochen telefonisch zu melden.
Kurze Zeit später bemerkte die 62-Jährige das Fehlen ihres Handys der Marke Samsung S3 mini.
Der unbekannte Dieb soll zirka 30 Jahre alt, zirka 175 cm groß und von schlanker Statur sein. Er soll deutsch ohne jeglichen Akzent gesprochen und Arbeitskleidung getragen haben. Auf dem Kopf hatte der Unbekannte eine helle Basecap.
Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 953 – 3321 entgegengenommen.

.
LTE All
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.