FLAT 2000 LTE

Zeugen nach Raub gesucht

Am Mittwoch, den 08. Februar 2017, gegen 14.40 Uhr, kam es zu einem Raub in der Schifferstraße. Im unmittelbaren Nahbereich zur Keilstraße wurde ein 29 Jahre alter, kleinwüchsiger Mann vor seiner Hauseingangstür überfallen. Ein Zeuge konnte jetzt neben dem Geschädigten eine genauere Beschreibung des Täters abgeben. Darüber hinaus hoffen die Ermittler der Polizei, dass der Überfall auf den kleinwüchsigen Mann von weiteren Passanten beobachtet wurde.
Der unbekannte Täter war dem Opfer zunächst in der Fußgängerzone von einem Bekleidungsgeschäft an der Großen Kirche bis zum Tatort gefolgt und hatte dabei telefoniert. Vor seiner Hauseingangstür wurde der Geschädigte an die Wand gedrückt. Danach wurde dem Opfer eine kleine Tasche gewaltsam entrissen, in der sich neben Bargeld auch diverse persönliche Papiere befanden.
LTE AllDer Täter wurde durch einen Zeugen und das Opfer wie folgt beschrieben: Der Unbekannte war etwa 25 bis 30 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Er hatte kurze dunkle Haare, die an der Seite sehr kurz geschnitten waren und einen ungepflegten Drei-Tage-bart. Der Täter war von schlanker Statur und hatte ein südländisches Aussehen. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke mit Fellbesatz und einer schwarzen Strickmütze. Neben Beobachtungen der eigentlichen Tathandlung sind für die Polizei auch Zeugen relevant, die den etwa einen Meter großen Geschädigten und seinen Verfolger vor der Tat in der Bürgermeister-Smidt-Straße oder in der Keilstraße gesehen haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 953 3321 entgegen.
,
https://goo.gl/u102RM
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.